Software

Hier werden verschiedene Programme vorgestellt, die im Fablab häufig genutzt werden.

 

CAD-Programme

Das sind Programme, die zum computergestützten Konstruieren von Objekten genutzt werden können.

Autodesk Inventor

Inventor-logo.png

Autodesk Inventor ist eine auf Modellierungselementen aufbauende, parametrische 3D-CAD-Software, die von dem Unternehmen Autodesk entwickelt und vertrieben wird. „3D“ heißt, dass damit räumliche Modelle erzeugt werden. Dabei werden sämtliche Modellierschritte (Elemente) sowie alle zugehörigen Maße (Parameter) einzeln und zugeordnet gespeichert, das heißt Modelle sind auch nachträglich durch Veränderung der Eingabewerte gezielt und kontrolliert beeinflussbar.

Autodesk Fusion 360

Fusion-360-logo.png

Fusion 360 ist ebenfalls aus dem Hause Autodesk, und ist zugleich CAD und CAM Software in einem. Somit ist es möglich mit einem Programm ein Objekt zu zeichnen und anschließend z.B. die CNC Fräse anzusteuern.

OpenSCAD

Openscad-logo.jpg

In dieser CAD-Software werden dreidimensionale Objekte in Textform beschrieben und so erstellt. Mit Hilfe der speziellen Beschreibungssprache lassen sich komplexe Designs durch Manipulation einfacher Geometrien erstellen. Mit der Software lassen sich parametrische Designs erstellen, die Erzeugung von ähnlichen Objekten mit nur unterschiedlichen Abmessungen wird so zum Kinderspiel.

CAM Software

Das sind Programme, die in CAD konstruierte Objekte in maschinenlesbaren Code umwandeln und die Maschine damit ansteuern.

LaserGrav

Thunderlaser-logo.png

 

 

3D-Drucker

Hier sind die Programme aufgeführt, die wir zur Ansteuerung unserer 3D-Drucker verwenden.

Allgemeines

Hier werden andere Programme aufgeführt, die im Fablab nützlich sein können